News

20.11.2019 Lage in Bolivien

Liebe Freunde und Förderer

 

 

Sicherlich habt Ihr / haben Sie von der aktuell schwierigen Situation in Bolivien gehört. Mit der letzten Wahl, dem zweifelhaften Ausgang, dem Rücktritt der Regierung und der Flucht des ehemaligen Präsidenten Morales ins mexikanische Exil ist das Land momentan instabil. Spannungen herrschen zwischen Oppositionellen und Anhängern der ehemaligen Regierung, es gibt Plünderungen, vielerorts Straßenblockaden, Armee-Einsätze und leider auch vereinzelt Todesopfer bei Demonstrationen zu beklagen.

 

 

Wir beobachten die Situation im Land sehr genau und stehen dazu in engem, regelmäßigen Austausch mit unserem Partner  Mano a Mano. Unsere Arbeit soll weitergehen, wir werden jedoch sehr sorgsam abwägen, welche Projekte unter stabilen Bedingungen realisierbar sind.

 

 

Wir halten Euch / Sie dazu auf dem Laufenden.

 

 

Herzlichst

 

 

Marc Hermel und Bianca Schulte

 

Förderverein Huasi Bolivia

 

30.07.2019: Die Schule in Miskha Mayu wird eingeweiht!

Es ist vollbracht: Nach ca. 6 Monaten Bauzeit konnten in Miskha Mayu am 30.07.2019 sechs neue Klassenräume eingeweiht und an den örtlichen Schulleiter übergeben werden: Schulprojekt

21.12.2018: Unser Newsletter 2018

Newsletter Huasi Bolivia 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 673.0 KB

05.08.2018: Huasi Bolivia startet mit Schulprojekt Miskha Mayu

Unser neues Projekt ist der Bau von 6 Klasenräumen für die Schule der kleinen Gemeinde Miskha Mayu. Weitere Informationen über diesen Link.

12.12.2017: Gesundheitszentrum Morado K'Asa ist eingeweiht!

Benefizkonzert für Morado K'Asa

Am 27.08.2017 haben wir im Kulturzentrum Brodelpott in Bremen-Walle ein Benefizkonzert zugunsten des Aufbaus der Krankenstation in Morado K'Asa gegeben.

 

Wir danken allen Freunden, Förderern und Mitwirkenden vielmals für die tolle Hilfe und die unglaubliche Resonanz auf unser Projekt! Es sind €6.180,00 zusammengekommen! Muchissimas gracias!

 

Somit sind wir nun wirklich auf der Zielgeraden für den Baubeginn der Krankenstation in Morado K'Asa angekommen.

 

Unser Newsletter 2017

Newsletter Huasi 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 862.2 KB

18.12.2016: Danke an die St. Marien Gemeinde!

Zum Adventskonzert am 18.12.2016 hat sich die St. Marien Gemeinde in Osterholz-Scharmbeck entschieden, den Spendenerlös aus der Veranstaltung dem Förderverein Huasi Bolivia zukommen zu lassen! Herzlichen Dank an Frau Zink und Herrn Niemann, die MusikerInnen sowie das großzügige Publikum!

05.12.2016: Rodeo hat ein neues Gesundheitszentrum!

Nach etwa viermonatigem Bau wurde das neue Gesundheitszentrum in Rodeo im Beisein von Huasi Bolivia Gründern Bianca Schulte und Marc Hermel, sowie den langjährigen Unterstützern Birgit und Rainer Schmidt, feierlich eingeweiht. Wir sagen DANKE an alle, die das Projekt unterstützt haben!

04.08.2016 Es geht los!

 

Das Krankenhaus in Rodeo wird nun gebaut. Am 04. August erfolgten die ersten Arbeiten. Vorgesehen ist eine Bauzeit von etwa 120 Tagen. Hier ein paar Eindrücke der fleißigen Helfer und Helferinnen.

Unser neues Projekt im Steckbrief: ein Krankenhaus für Rodeo

Rodeo Newsletter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 719.6 KB

27. Juni 2015: Benefizkonzert für neues Projekt

Für den Bau des neuen Gesundheitszentrums in Rodeo hat das Schulorchester des Gymnasiums Osterholz-Scharmbeck unter der Leitung von Ilse Zink am 27.06.2015 in der Katholischen Kirche Heilige Familie das Benefizkonzert "Peter und der Wolf" gegeben. Eingespielt wurden sage und schreibe € 1.200,00! Wir sagen MUCHISSIMAS GRACIAS an alle Beteiligten!

Unser Newsletter 2014

Newsletter Huasi 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Fertigstellung Gesundheitszentrum Ovejeria Larama

Hier das Video zur Einweihung vom 27.08.2014: